Haan: Fast-Food-Restaurant überfallen

Haan: Fast-Food-Restaurant überfallen

Haan. In der Nacht zu Donnerstag, gegen 1.30 Uhr, haben zwei Unbekannte ein Fast-Food-Restaurant an der Landstraße überfallen.

Die mit Pistolen bewaffneten und maskierten Täter kamen durch den Hintereingang in das Gebäude. Dort überwältigten die Räuber Mitarbeiter, die mit Aufräumen und Putzen beschäftigt waren.

Einer der Täter ging anschließend in ein Büro, in dem ein weitere Angestellter des Restaurants die Abrechnung machte. Der Räuber hielt dem Angestellten eine Pistole an den Kopf und forderte die Tageseinnahmen.

Mit der Beute machten sich die Täter dann aus dem Staub.

Die Räuber werden als etwa 1,85 Meter groß, der eine von normaler, der andere von kräftoger Statur beschrieben. Beide Täter waren mit Sturmhauben maskiert. Der eine Täter trug einen dunklen Pullover übert einem hellen T-Shirt sowie eine dunkelblaue Jeans. Er habe braune Augen, eine, laut Zeugen, größere Nase und einen voluminösen Mund gehabt.

Der zweite Täter sei dunkel gekleidet gewesen.

Wieviel die Räuber erbeutet haben, steht noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen, die Beobachtungen am oder in der Nähe des Tatörtes gemacht haben. Sie können sich unter Tel. 02129/93286380 melden.