1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Mettmann

Fußgängerin bei Unfall in Mettmann angefahren und schwer verletzt

Verkehrsunfall : Fußgängerin in Mettmann angefahren und schwer verletzt

Am Montagmorgen wurde eine 28-Jährige in Mettmann von einer Mettmannerin angefahren und schwer verletzt.

Die 42-jährige Frau aus Mettmann wollte mit ihrem Skoda von der Peckhauser Straße in die Düsseldorfer Straße abbiegen. Dabei übersah sie die 28-jährige Fußgängerin aus Mettmann.

Die 28-Jährige wurde von dem Wagen erfasst und auf die Straße geschleudert, dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

(red)