Beruf und Karriere in Mettmann Der Campus ruft Spezialisten für IT und Wirtschaft

Mettmann · Zwischen Hochschullehre und klassischer Ausbildung platziert sich die FHDW.

Beim Campus Day können Interessierte sich über die Studienangebote, Karrieremöglichkeiten und Finanzierungsmodelle informieren.

Beim Campus Day können Interessierte sich über die Studienangebote, Karrieremöglichkeiten und Finanzierungsmodelle informieren.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

(von) Unternehmen suchen Studierende: Junge Menschen, die jetzt ihr Abitur oder Fachabitur machen und im Oktober ihr Studium beginnen wollen, haben am Samstag, 24. Februar, eine gute Möglichkeit, ein attraktives Studienangebot kennenzulernen. In den dualen Studiengängen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik kooperiert die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Mettmann mit großen Konzernen als auch sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region. 14 Unternehmen, die sich auf dem Campus Day an der FHDW potenziellen Studierenden vorstellen, bieten attraktive Stipendienprogramme: Sie zahlen die Studiengebühren und ein Gehalt. Die Studierenden verbringen pro Semester drei Monate für die Theoriephase an der FHDW, drei Monate arbeiten sie in dem Unternehmen.

Für Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung hat die FHDW in Mettmann ab April 2024 ein neues Studienprogramm: Sie können ein verkürztes berufsbegleitendes Studium beginnen – parallel zu einem Vollzeitjob und mit einem hohen Anteil an E-Learning-Modulen. Das geht im Studiengang Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Business Management und im Studiengang Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Business Process Management.

Beim Campus Day kann man sich nicht nur umfassend über die Studienangebote, Karrieremöglichkeiten und Studienfinanzierung informieren. Wer will, kann direkt in den Bewerbungsprozess einsteigen, um sich so einen der attraktiven Stipendienplätze zu sichern.

Die Unternehmen sind mit Geschäftsführern, Personalern und auch aktuell Studierenden auf dem FHDW-Campus vertreten. So können sich Interessierte in individuellen Gesprächen ein authentisches Bild der Studien- und Jobsituation machen. Wer sehen will, wie ein Studium an der FHDW abläuft, kann sich auch für eine Schnuppervorlesung anmelden.

Das Studium zum Bachelor of Arts kostet seinen monatlichen Beitrag und dauert 36 Monate mit quartalsweisem Wechsel von Theorie und Praxis. Auch über die zu entrichtenden Studiengebühren wird bei dem Campus Day informiert. Viele der Unternehmen, die die Praxisphasen des Studiums anbieten, übernehmen Gebühren – und zahlen dazu eine Ausbildungsvergütung.

Campus Day an der FHDW in Mettmann: am Samstag, 24. Februar von 10 bis 14 Uhr, Marie-Curie-Straße 6, 40822 Mettmann. Infos und optionale Voranmeldung: www.fhdw.de/campus-day-me

(von)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort