Erkrath: Der Aufstieg vom Prinzen zum König

Erkrath: Der Aufstieg vom Prinzen zum König

Frank Nicolay erfüllt sich im Jubiläumsjahr der Schützen einen Traum – und Ehefrau Marita träumt mit.

Erkrath. Frank Nicolay hat sich einen lang gehegten Traum erfüllt. Genau 20 Jahre nachdem er bereits Prinz der Jungschützen war, wird der 40-jährige Tischlermeister nun die St. Sebastianus Bruderschaft als Schützenkönig ins Jubiläumsjahr führen.

"Wir haben das geplant", sagt Frank Nicolay und blickt zu seiner Frau. Marita Nicolay zögert, doch dann nickt auch sie freudig. Ja es habe schon einige Überredungskunst gefordert, gibt der König zu. "Man muss das als Teamarbeit sehen. Die Frau muss ja mitspielen."

Und nicht nur die Zustimmung seiner Frau zum Königsdasein - nein, auch das Königsschießen selbst war für Nicolay eine Herausforderung. Gleich drei weitere Schützen waren mit ihm angetreten, um die Metallplatte vom Schießstand zu holen. Auch Dieter Heiland, ehemals Fraktionsvorsitzender der FDP, wäre gerne König geworden, verfehlte aber im entscheidenden Moment das Ziel.

"Das Wollen allein reicht eben manchmal nicht", meint Tischlermeister Nicolay. Die mehrere Kilo schwere Prunkkette mit Königsplaketten hängt um den Hals und bestätigt seine Worte. In der Bruderschaft gönne man sich aber gegenseitig die Königswürde.

Und die wird ihm im kommenden Jahr einiges abverlangen. Zu den vielen Terminen, bei denen König Frank und Königin Marita die Bruderschaft in einem normalen Jahr schon repräsentieren müssten, kommen im 525. Jubiläumsjahr noch etliche hinzu.

"Ich bin mit dem Brauchtum groß geworden", sagt Nicolay. Einmal König zu sein, sei eigentlich das Ziel jedes Schützen. "Für mich ist es etwas Besonderes, die Bruderschaft zu repräsentieren", beschreibt der 40-Jährige seine Motivation, König zu werden. "Die Gemeinschaft ist einfach ein tolles Gefühl."

Mindestens 15 Wochenenden werden die Nicolays im Dienste der Schützen unterwegs sein. Zu allen befreundeten Schützenvereinen und auch nach Rom zum Papst wird sie ihr Amt führen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung