Kinderbetreeung in Mettmann Rätselraten um Baustelle an Kita Obschwarzbach

Mettmann · Erst wurde der Bauleiter krank, dann folgte ein Wasserschaden: Im Sommer 2024 soll die Kita Obschwarzbach keine Baustelle mehr sein – hoffen die Eltern. Klarheit aber haben sie nicht.

Beim Spatenstich für die Erweiterung Anfang April 2022 hofften alle auf eine zügige Realisierung.

Beim Spatenstich für die Erweiterung Anfang April 2022 hofften alle auf eine zügige Realisierung.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

(von) Wetterbedingt ist das Drumherum an der Baustelle eine einzige Spielweise: Matsch und Pfützen, in die nach Herzenslust gehüpft werden kann, schlammiger Grund als Rohstoff für architektonische Wundergebilde. Was auf den ersten Blick nach einem Abenteuerland klingt, nervt die Eltern der Kinder, die die Kita Obschwarzbach besuchen, sehr: „Die Kita ist eine Baustelle. Und sieht richtig runtergekommen aus“, erzählt ein Vater. Besonders sauer sind die Eltern, weil sie trotz der Einschränkungen, die der Bau im laufenden Betrieb mit sich bringt, volle Kita-Beiträge entrichten.