Entwicklung der Mettmanner Schullandschaft Fördervereins-Chef erklärt Projekt Gesamtschule für gescheitert

Mettmann · Bei der Anmeldezahl für die weiterführenden Schulen schnitt die Gesamtschule schlechter ab als prognostiziert. „Es zeigt sich, dass die Gesamtschule in Mettmann von vielen Eltern nicht gewünscht ist“, so der Fördervereins-Chef.

 Hans-Jürgen Wagner: „Das Projekt Gesamtschule in Mettmann ist in der geplanten Form gescheitert.

Hans-Jürgen Wagner: „Das Projekt Gesamtschule in Mettmann ist in der geplanten Form gescheitert.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Das nächste Kapitel bei der ewigen Geschichte „Entwicklung der Schullandschaft Mettmanns“: Hans-Jürgen Wagner, schon im Kontext der Gründungsidee einer Gesamtschule Mettmann klarer Fürsprecher des Projekts und seit der Gründung besagter Schule Vorsitzender des Fördervereins, schmeißt hin. „Mein Amt ruht nicht. Sondern ab sofort stehe ich nicht mehr für das Amt zur Verfügung“, bestätigte er. Diese Entscheidung habe er nach der letzten Sitzung des Schulausschusses getroffen. Der Leiter der Gesamtschule, Matthias Messing, lehnte einen Kommentar zu den, auch gegen ihn persönlich, geäußerten Vorwürfen ab: „Wenn ich mich dazu äußere, dann in einem persönlichen Gespräch mit Herrn Wagner und nicht über die Medien.“