1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Mettmann

Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann: Erholung statt Sommerflaute

NRW : Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann erholt sich

Die Arbeitslosenquote im Kreis Mettmann sank auf 6,6 Prozent. Arbeitgeber melden 950 offene Stellen.

Drei gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt: Im August sank die Zahl der Arbeitslosen um 201 Personen auf 17 317 Menschen. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1-Prozentpunkte auf 6,6 Prozent zurück. Und die Unternehmen meldeten 905 neue, offene Stellen.Der Chef der Agentur für Arbeit, Karl Tymister, sagt: „Die sonst übliche Sommerflaute auf dem Arbeitsmarkt fällt in diesem Jahr aus.“ Der Arbeitsmarkt erhole sich schrittweise von den Folgen der Corona-Pandemie. Der Bedarf an Fachkräften steige mit dem Anspringen der Konjunktur. Die Zahl der offenen Stellen wuchs auf rund 3600, das sind etwa 1000 Stellen mehr als vor einem Jahr. Es gebe bei Fachkräften „Anzeichen von Engpässen“.

Im Kreis Mettmann waren im August 17 317 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind 201 Personen weniger als im Juli und 1807 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank von 6,7 Prozent im Juli auf 6,6 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 7,3 Prozent. Diese Zahlen sind jedoch deutlich höher, als vor der Corona-Pandemie. Im Jahr 2019 waren im August 15 408 Menschen arbeitslos, das waren 1909 weniger als aktuell. Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist leicht gesunken. 7490 Personen waren länger als ein Jahr arbeitslos. Das sind 68 weniger als im Juli, aber 961 mehr als vor einem Jahr. Im Bereich der Jugendarbeitslosigkeit gab es im August 1190 Arbeitslose unter 25 Jahre. Das sind 98 weniger als im Juli und 239 weniger als vor einem Jahr. In der Geschäftsstelle Mettmann (zuständig für Erkrath und Mettmann) sind 2959 Menschen arbeitslos. Das sind 30 weniger als im Juli und 260 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote bleibt unverändert bei 6,9 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 7,5 Prozent.

In Erkrath sind aktuell 1728 Menschen arbeitslos, das sind sechs mehr als im Juli, aber 82 weniger als vor einem Jahr. In der Stadt Mettmann sind 1231 Menschen arbeitslos, das sind 36 weniger als im Juli und 178 weniger als vor einem Jahr.