Geschichte und Politik in Mettmann Stadt feiert mit Lesung und Ausstellung die Demokratie

Mettmann · Soll Demokratie fortbestehen, müssen sich mehr Leute einbringen. Mettmann lädt zu „Abend voller Wagemut“.

 Zusammen mit seinen Kolleginnen Anna Wagner und Karen Brinker hat der Mettmanner Stadtarchivar Marinko Betker die Veranstaltung geplant.

Zusammen mit seinen Kolleginnen Anna Wagner und Karen Brinker hat der Mettmanner Stadtarchivar Marinko Betker die Veranstaltung geplant.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

(von) Ein Rechtsruck und ein zunehmendes Desinteresse, sich politisch zu engagieren, stellen die Demokratie vor gesellschaftliche Herausforderungen. Weil bei manchen das Vertrauen in Institutionen schwindet und sie sich mit simplen Lösungen auf komplexe Fragen ködern lassen, sind neues Engagement und frischer Mut gefordert. Die Verwaltung der Stadt lädt für Donnerstag, 2. Mai, von 17 Uhr an zu einem „Abend voller Wagemut“ ein.