Polizei bittet um Hinweise Zwei Männer rauben Umhängetasche eines 13-Jährigen in Langenfeld

Langenfeld · Ein 13-Jähriger ist am Mittwochabend von zwei Unbekannten beraubt worden. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe.

 Ein Täter-Duo hat auf der Solinger Straße in Langenfeld eine Umhängetasche der Marke „Luis Vuitton“ eines 13-Jährigen geraubt.

Ein Täter-Duo hat auf der Solinger Straße in Langenfeld eine Umhängetasche der Marke „Luis Vuitton“ eines 13-Jährigen geraubt.

Foto: Silas Stein/dpa/Silas Stein

Am frühen Mittwochabend hat ein Duo auf der Solinger Straße in Langenfeld eine Umhängetasche der Marke „Luis Vuitton“ eines 13-Jährigen geraubt. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

Ein 13-jähriger war mit seinem Fahrrad auf der Solinger Straße in Richtung Richrather Straße unterwegs. Unmittelbar hinter einer Imbissbude in Höhe der Haus-Nummer 40 traf er laut Polizei auf eine größere Gruppe, welche auf den dortigen Sitzbänken saß. Ein junger Mann sprach ihn an und forderte ihn auf, anzuhalten und seine mitgeführte Umhängetasche der Marke "Luis Vuitton" herauszugeben. Als der 13-Jährige die Herausgabe verneinte, blockierte der junge Mann gemeinsam mit einem Mittäter den Weg und bedrohte den Jungen. Aus Angst vor einem körperlichen Übergriff händigte der 13-Jährige seine Umhängetasche aus. Der Räuber leerte den Inhalt aus und übergab ihn an den Jungen.

Nachdem der 13-Jährige sich von der Stelle der Tat entfernt hatte, informierte er seinen Vater über das Raubgeschehen und erstattete anschließend Anzeige bei der Polizei. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen eines Raubdeliktes ein.

Die Kriminalpolizei sucht nach zwei Männern, auf die die folgende Beschreibung passt:

Ein Mann war wohl zwischen 20 und 25 Jahren alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, hatte eine dickliche Figur und trug seine dunklen Haare länger, nur an den Seiten kurz rasiert sowie einen Drei-Tage-Bart. Er war mit einem hellen T-Shirt und einer gräulich/schwarzen Jeanshose und „Nike 270“ in Rot mit Luftsohle und einer schwarze Basecap bekleidet.

Auffällig war ein tätowierter Engelsflügel und eine Krone sowie die Wörter „Mama" und Papa“ in römischen Zahlen auf dem linken Handrücken und auf der Innenseite des rechten Handgelenks.

Der zweite Tatverdächtige war circa 20 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und dicker als der erste Täter. Er hatte braune, längere Haare die nach hinten gestylt waren und einen Stoppelbart. Er trug ein schwarzes Tank Top und weiße „Nike Air Force“ sowie eine schwarze Umhängetasche von Tommy Hilfiger bei sich.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Langenfeld unter der Telefonnummer 02173/288-6310 in Verbindung zu setzen.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort