Kreis Mettmann: Zwei Fahrgäste bedrohen Taxifahrer und fliehen mit seiner Geldbörse

Kreis Mettmann : Zwei Fahrgäste bedrohen Taxifahrer und fliehen mit seiner Geldbörse

Langenfeld. Mittwochmorgen gegen 0.25 Uhr ist ein Taxifahrer am Mühlenfeld laut Polizei von zwei Fahrgästen bedroht worden. Die beiden Männer stiegen bereits an der Frankfurter Straße in Düsseldorf-Garath zu dem 38-jährigen Fahrer ins Taxi.

Sie gaben an, zum Bahnhof Langenfeld-Berghausen zu wollen. Am Mühlenweg stiegen sie aus. Auch der Taxifahrer verließ das Fahrzeug, um das Geld für die Fahrt zu kassieren.

Plötzlich zogen die Männer ein Messer, bedrohten den 38-Jährigen und forderten seine Geldbörse samt Bargeld. Das Duo flüchtete mit dem Portemonnaie zu Fuß in Richtung Baumberger Straße. Die Täter werden nach Polizeiangaben als etwa 25 Jahre alt beschrieben. Ein Mann hatte eine stämmige Statur, südländisches Aussehen, eine Glatze sowie einen dunklen Vollbart. Der andere war kräftig gebaut wie ein Bodybuilder und hatte leicht lockige, schwarze kurze Haare. Die Männer unterhielten sich in arabischer Sprache. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02173-2886310 entgegen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung