Wo die Jecken in Langenfeld und Monheim Karneval feiern

Langenfeld/Monheim : Jeck feiern ! Der Fahrplan durch die Session

Jetzt geht’s los: Die närrische Session kommt in Schwung. Hier ist eine Terminauswahl.

Am 4. März ist Rosenmontag, der Höhepunkt des närrischen Treibens. Aber auch vorher gibt es schon viel zu feiern.

Samstag 2. Februar, 18.45 Uhr: Prunksitzung der Gromoka im Festzelt auf dem Schützenplatz, Am Werth/Kapellenstraße. Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft feiert in der Session 2018/2019 unter dem Motto „Jetzt geht‘s los – wir sind nicht mehr aufzuhalten“. Auf dem Programm der Prunksitzung stehen unter anderem der Prinz mit Gefolge und Prinzengarde, die Altstadtfunken, Rheinstürmer, Jürgen B. Hausmann, Wanderer, Wicky Junggeburth, Domstürmer, Lupo und die Marienburggarde. Einlass ist ab 17.45 Uhr. Karten kosten 30 Euro. Infos unter Tel. 02173/904510 oder www.gromoka.de

Samstag, 16. Februar, 14.11 Uhr: Kinderkarneval im Bürgerhaus Baumberg.für alle Jecken ab fünf Jahren. Neben dem Kinderprinzenpaar aus Monheim hält das Programm wieder einige Überraschungen für das Publikum bereit. Mitgestaltet wird die Sitzung unter anderem durch Beiträge der Baumberger Grundschulen und der Monheimer Kindertanzgarden. Einlass ab 13.30 Uhr. Karten gibt es bei der Postannahmestelle Baumberg, Geschwister-Scholl-Straße 55 oder am Kiosk Demirel auf der Hauptstr. 34.

Sonntag 17. Februar, 11.11 Uhr: Familiensitzung der Gromoka. Mit dabei sind zahlreiche regionale Karnevalsgrößen. Der Eintritt ist frei. Festzelt auf dem Schützenplatz, Am Werth/Kapellenstraße

Kindersitzung der Gromoka

Samstag 23. Februar, 14.11 Uhr: Kindersitzung, Eintritt drei Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder. Festzelt auf dem Schützenplatz, Am Werth/Kapellenstr.

Samstag, 23. Februar, 19.11 Uhr: Schunkelndes Bürgerhaus

Sonntag 24. Februar, 12.30 Uhr: Herrensitzung der Gromoka. Auf dem Programm der Herrensitzung stehen unter anderem Elferrat, Rheinstürmer, Altstadtfunken, Guido Cantz, Motombo – Dave Davis, Klüngelköpp, Kempes Feinest, Miljö und Domstürmer. Karten kosten 30 Euro, Einlass ist ab 11.30 Uhr. Festzelt auf dem Schützenplatz, Am Werth/Kapellenstraße.

Donnerstag 28. Februar ab 11.11 Uhr: Möhnentreiben an der Doll Eck, Krummstraße 25, Es ist alljährlich der erste Höhepunkt im Straßenkarneval. Nach dem Sturm aufs Rathaus zieht gegen 11.11 Uhr das Prinzenpaar mit Gefolge ein. Dazu läuft ein jeckes Bühnenprogramm. Organisator ist das Festkomitee Doll Eck. Infos unter Tel. 0157/58339332.

Samstag, 2. März, ab 16.11 Uhr: Die Schwalbenjecke bitten zur Kostümsitzung in der Schunkelnden Sandberghalle (Falkenstraße 8)

Sonntag 3. März ab 14.11 Uhr: Der Monheimer Kinderzug zieht zum 25. Mal durch die Altstadt. Beteiligt sind zahlreiche Schulen, Kindergärten, Vereine und weitere Fußgruppen. Der Zugweg führt von der Biesenstraße, über Krummstraße, Kirchstraße, Grabenstraße zurück zur Biesenstraße

Sonntag, 3. März um 11.11 Uhr: Der 27. Baumberger Veedelszoch steht auf dem Närrischen Terminkalender. Start ist auf der Verresberger Straße. Organisiert wird er vom Arbeitskreis Baumberger Karneval, Tel. 02173/654 68

Montag, 4. März um 11 Uhr: Rosenmontagszug in Monheim.