1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Weihnachtsmarkt: Eislaufspaß kommt zurück

Weihnachtsmarkt: Eislaufspaß kommt zurück

Am 26. November eröffnet der Weihnachtsmarkt. Auch die Schlittschuhbahn ist wieder dabei.

Langenfeld. Auch wenn die Temperaturen draußen noch nicht wirklich winterlich sind, der Beginn der Weihnachtszeit lässt nicht mehr lange auf sich warten. In Langenfeld fällt der Startschuss dafür am 26. November.

Passend zum ersten Adventswochenende eröffnet dann der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Auch in diesem Jahr, so Citymanager Jan Christian Zimmermann, stehe das Ereignis wieder unter dem Motto „Weihnachten auf der Poststation“.

Daran schließen sich thematisch zahlreiche Aktionen an. Unter anderem werden Postuniformen der Postalia Langenfeld ausgestellt und Postkutschenfahrten angeboten. „Außerdem kann man Briefe an das Christkind schreiben“, kündigt Zimmermann an.

Auch ein musikalisches Bühnenprogramm findet in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt statt. Hier treten unter anderem der Langenfelder Kinder- und Jugendchor (5. Dezember), ein Shanty-Chor (10. Dezember) sowie der Lummerlandchor der Kita Freiherr-von-Stein (16. Dezember) auf. Am 6. Dezember wird ab 16 Uhr der Nikolaus auf der Bühne zu Gast sein.

Neben dem Weihnachtsmarkt findet am 3. Dezember zudem das Langenfelder Funkeln statt. An diesem Samstag haben die meisten Geschäfte in der Stadt bis 22 Uhr geöffnet. Parallel dazu bieten die Stadtgalerie und das Marktkarree verschiedene Aktionen an.

So wird auf dem Galerieplatz von 16 bis 22 Uhr ein Eisbildhauer zwei Skulpturen erstellen. Zwischen 18 und 22 Uhr können Kunden dort zudem ein karikaturistisches Portrait von einem Pyrographen mit Wunderkerzen zeichnen lassen.

Im Marktkarree können an diesem Tag Schneekugeln gebastelt werden. Außerdem ist hier auch der centereigene Adventszauber Weihnachtsmarkt bis 22 Uhr geöffnet. Parallel zum Weihnachtsmarkt geht auch die temporäre Eislaufbahn auf dem Marktplatz an den Start.

Zur Eröffnung am 26. November ist der ehemalige Eishockey-Profi Robert Sterflinger geladen. Er wird mit der Schülermannschaft der SG Langenfeld Devils die Eisfläche betreten. „Zum ersten Mal kann man in diesem Jahr hier übrigens Ostfriesencurling spielen. Dabei kommen, im Gegensatz zum normalen Curling, alte Bügeleisen zum Einsatz“, erklärt Zimmermann.

Zudem, so der Citymanager, könne die Eisfläche auch für Geburtstags- und Firmenfeiern gemietet werden. Schulklassen seien ebenfalls herzlich willkommen. Und: Jeden Freitagnachmittag, zwischen 16 und 19 Uhr, verwandelt sich die Eisfläche in eine Disco on Ice.

Zimmermann freut sich in diesem Jahr auch auf den Coca-Cola-Weihnachtstruck, der nach einigen Jahren Abwesenheit nun wieder in Langenfeld Halt macht. Am 3. Dezember steht er von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr auf dem Stadthallenvorplatz. Unter anderem wird es hier eine Showbühne und Bastelwerkstatt geben.