1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Unfall in Langenfeld: Autofahrer gerät in Gegenverkehr - mehrere Verletzte

Frontalzusammenstoß in Langenfeld : Autofahrer (66) gerät in Gegenverkehr - mehrere Verletzte

Ein 66-jähriger Autofahrer ist in Langenfeld in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Wagen eines 32-jährigen Wuppertalers kollidiert. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt.

Der 66-Jährige aus Solingen war am Samstag gegen 17 Uhr auf der Straße Hardt aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr geraten, wo er mit dem Auto des 32-Jährigen kollidierte. Wie die Polizei meldet, wurde durch die Wucht des Zusammenpralls der Peugeot des Wuppertalers zurückgeschleudert und gegen den Wagen einer dahinter stehenden 31-jährigen Leverkusenerin geschoben.

Bei dem Unfall seien die 22-, 23- und 25-jährigen Beifahrerinnen im Peugeot leicht verletzt worden. Ein Atemalkoholtest bei dem 66-Jährigen habe einen Wert von etwas über 0,3 Promille ergeben. Die Beamten entnahmen ihm eine Blutprobe und stellten seinen Führerschein sicher. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Zwei Autos wurden abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.

(red)