Unbekannter überfällt Spielhalle mit vorgehaltenem Messer

Unbekannter überfällt Spielhalle mit vorgehaltenem Messer

Monheim. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag eine Spielhalle in der Innenstadt überfallen. Wie die Polizei berichtet, betrat der Mann gegen 0.25 Uhr das Lokal.

Eine Angestellte zählte gerade die Tageseinnahmen. Der Unbekannte verlangte mit vorgehaltenem Messer, ihm das Geld zu geben. Die Angestellte gab dem Mann das Geld. Der flüchtete zu Fuß mit seiner Beute. Der Täter trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Kopfbedeckung und ein kariertes Tuch vor dem Gesicht. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02173/9594-6550 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung