Unbekannte verwüsten Bushaltestellen

Monheim. In der Nacht auf Mittwoch wurden zwischen 00.30 Uhr und 05.25 Uhrgleich mehrere Bushaltestellen von unbekannten Tätern mutwillig verwüstet. An den beiden Haltestellen "Rheinpark" und "Kulturzentrum" wurden Glasscheiben eingeschlagen und die Tafeln der Fahrplanauskunft beschäigt.

Der allgemeine Sachschaden beläuft sich auf rund 4 000 Euro.

Die Ermittlungen zu den mutwilligen Zerstörungen wurden aufgenommen. Bislang liegen der Polizei Monheim keine konkreten Hinweise zu dem oder den Tätern vor. Daher werden Zeugen oder Hinweisgeber gebeten, sich unter der Rufnummer 02173-9594 6550 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung