Im Freizeitpark Langfort in Langenfeld Rekord-Besucherzahlen beim Familienfest

Langenfeld · Der Freizeitpark Langfort präsentierte sich am Wochenende kunterbunt. Kinder aller Nationen konnten sich beim Klettern, Rutschen, Malen, Spielen und vielen Leckereien vergnügen.

 Max probierte im Freizeitpark Langfort verschiedene Spiele und Attraktionen aus.

Max probierte im Freizeitpark Langfort verschiedene Spiele und Attraktionen aus.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Die zehnjährige Zeynep zeigt den Jungs was eine Harke ist: Beim Kisten-Stapeln bringt es das zarte Mädchen auf einen Turm von 16 Kästen. Die vielen Jungen um sie drum herum schaffen es gerade mal auf vier oder fünf. Der bunte aufblasbare Turm, der Samstag und Sonntag beim 40. Internationalen Kinder- und Familienfest auf der Wiese des Freizeitparkes stand, und in dem der Nachwuchs sein sportliches Geschick unter Beweis stellen konnte, war nicht zu übersehen. Er überragte die 40 übrigen Stände an imposanter Höhe. Vor dem Absturz gesichert, in Gurten und an langen Leinen versuchten die Kinder ihr Glück. Die Landrat-Lukas-Schülerin Zeynep war der Star. Allerdings wollte sie davon wenig wissen. Erst nach längerem Nachbohren gab sie zu, in Sport auf dem Zeugnis eine „Eins“ zu haben.