Monheim: Pkw-Zusammenstoß: Schwangere muss ins Krankenhaus

Monheim : Pkw-Zusammenstoß: Schwangere muss ins Krankenhaus

Eine schwangere Autofahrerin Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Wochenende in Monheim verletzt worden.

Monheim. Eine schwangere Autofahrerin Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Wochenende in Monheim verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte gegen 19.50 Uhr im Einmündungsbereich Schwalbenstraße/ Lindenstraße eine 30-Jährige mit ihrem Pkw von der Lindenstraße nach links in die Schwalbenstraße abbiegen wollen. Dabei übersah sie einen 33-Jährigen, der mit seinem Pkw auf der vorfahrtberechtigten Schwalbenstraße in Richtung Daimlerstraße unterwegs war. Der Fahrer versuchte vergeblich, mit seinem Auto nach links auszuweichen. Er prallte mit seinem Wagen gegen die linke Fahrzeugseite des Pkw der Frau.

Durch den Zusammenstoß erlitt die schwangere Fahrerin einen Schock und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde sie vorsorglich stationär aufgenommen. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung