Langenfeld: PKW kollidiert mit Roller - A3 gesperrt

Langenfeld : PKW kollidiert mit Roller - A3 gesperrt

Düsseldorf. Am Donnerstagabend ist ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.Nach Angaben der Autobahnpolizei Düsseldorf war am ein 33 Jahre alter Mann aus Solingen gegn 21:15 Uhr mit einem BMW auf dem linken von drei Fahrstreifen der A 3 in Richtung Köln unterwegs.

Kurz vor der Anschlussstelle Solingen soll er mit seinem Auto vom linken über den mittleren auf den rechten Fahrstreifen gewechselt sein.

Hierbei soll er zunächst einen Wagen, der auf der mittleren Spur fuhr, rechts überholt haben und kollidierte dann mit einer Vespa auf dem rechten Fahrstreifen. Der 50-jährige Rollerfahrer aus Solingen wurde aufgrund der Kollision auf die Autobahn geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Düsseldorf geflogen werden.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme musste die Autobahn für circa 90 Minuten komplett gesperrt werden. Bis 1.15 Uhr wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt, ehe die Autobahn dann wieder freigegeben wurde.

Der Verkehr staute sich zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Solingen bis zu sieben Kilometern. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 13.000 Euro. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung