Nicht mehr wegzudenken

Viele der Projekte sind erfolgreich gestartet und nicht mehr wegzudenken aus den Stundenplänen der Kinder. Da ist es nur richtig, dass nicht an diesem Ende gespart wird und die Stadtspitze ihr Versprochen gehalten hat, nicht an der Qualitätsoffensive zu sparen.

Denn: Lieber einen Euro für zwei Stunden Parken zahlen, als Schülern das Instrument aus der Hand reißen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung