1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Motorradfahrer nach Unfall in Langenfeld schwer verletzt​

Vorfahrt missachtet : Motorradfahrer nach Unfall in Langenfeld schwer verletzt

Ein Taxifahrer hat am Samstagmittag einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Es kam zu einem Unfall bei dem der Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

In Langenfeld ist es am 24. September zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto- und einem Motorradfahrer gekommen. Laut Polizei wurde der Motorradfahrer, ein 41 Jahre alter Mann aus Köln, dabei schwer am Fuß verletzt.

 Das Taxi war nicht mehr fahrbereit.
Das Taxi war nicht mehr fahrbereit. Foto: Polizei Mettmann

Gegen 14:15 Uhr ist ein 43-jähriger Taxifahrer aus Düsseldorf von dem Parkplatz eines Hotels an der Elberfelder Straße in Richtung Solingen auf die Straße gefahren. Er missachtete die Vorfahrt eines 41-jährigen Motorradfahrers, der ebenfalls in Richtung Solingen unterwegs war.

Auto- und Motorradfahrer kollidierten. Der Motorradfahrer stürzte und wurde schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Taxifahrer wurde nicht verletzt.

An dem Motorrad entstand ein Totalschaden - und auch das Taxi war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Die Polizei musste die Elberfelder Straße für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 16:30 Uhr in beide Richtungen sperren.

(red)