1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Monheim: Schon wieder Feuer in der Schöneberger Straße

Offenbar Brandstiftung : Monheim - Schon wieder Feuer in der Schöneberger Straße

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten erneut zu einem Brand in Monheim ausrücken. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

In einem Laubengang eines Monheimer Mehrfamilienhauses hat es in der Nacht zum Montag (04.02.) gebrannt. Ein Hausbewohner konnte das Feuer löschen bevor jemand verletzt wurde.

In der Vergangenheit ist es zu zahlreichen Bränden in der Schöneberger Straße gekommen. Diesmal brannte „eine Matratze oder ein Kissen“, berichtete eine Sprecherin der Polizei Mettmann gegenüber unserer Redaktion. Das genaue Objekt sei nach Eintreffen der Einsatzkräfte nicht mehr exakt zu identifizieren gewesen, habe sich allerdings auch nicht von alleine entzündet.

Ein Anwohner konnte mit einem Feuerlöscher rechtzeitig einschreiten bevor ein höherer Sachschaden entstehen konnte oder die Bewohner des Mehrfamilienhauses in Gefahr gerieten. Die Polizei hat auch in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und geht von Brandstiftung aus.

(red)