1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Monheim Edeka stellt Einkaufsliste ins Netz und liefert

Corona-Krise : „Lokalhelden“ liefern jetzt auch Lebensmittel

Rund 300 Händler bieten im Internet ihre Leistungen oder Gutscheine an.

Über die Monheimer Plattform „Lokalhelden“ können Kunden jetzt auch Lebensmittel bestellen. Edeka Möller aus Baumberg ist schon dabei, Edeka Gusek (Monheim) macht ab Samstag mit. Wer die Seite www.atalanda.com/monheim-am-rhein/corona aufruft, kann unter dem Stichwort Einkaufen eine Liste der Produkte finden und bestellen. Pro Bestellung werden 5,95 Euro fällig. Eine Papiertüte kostet 20 Cent. Der Service ist auch über www.monheimer-lokalhelden.de erreichbar. Wer telefonisch bestellen möchte, kann dies unter Telefon 02173/1067770 tun.

Die Plattform Lokalhelden existiert bereits seit mehreren Jahren und wird von stationären Händlern/Dienstleistern genutzt, die online ihre Produkte anbieten. Auf diese Struktur greifen Stadt und Handel nun zurück. „Aktuell gibt es etwa 300 Mitglieder“, sagt Petra Mackenbrock von der Monheimer Wirtschaftsförderung. Auf der Plattform gibt es auch Gutscheine, mit denen Kunden ihr Lieblingsrestaurant unterstützen können.

Gastronomie Monheim

Neben vielen anderen Händlern liefert jetzt auch der Edeka im Monheimer Tor. Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Lieferservice bietet Bayram Safrasi (Ernst-Reuter-Platz) an. „Von 11 bis 20 Uhr nehmen wir Bestellungen an und liefern“, sagt Gülseren Bayram, die türkische Spezialitäten kocht. Telefon 02173/8959556.

Der M.Rheingrill (Heinestraße) hat türkische, italienische und deutsche Gerichte auf der Speisekarte und nimmt von 11 bis 23 Uhr Bestellungen auf, die geliefert werden. Die Mahlzeiten können auch abgeholt werden. Telefon 02173/2699620.

Nur Abholservice bietet die Taverna Platon (Krischerstraße) an, Telefon 02173/50497. Das Restaurant hat seine Karte auf Facebook gestellt und nimmt ab 17 Uhr Bestellungen auf.

Das Café mit Liebe (Turmstraße 17) backt Kuchen auf Bestellung. Abgeholt werden können die süßen Backwerke samstags im Café von 11 bis 13 Uhr, sagt Miriam Winzer, die gemeinsam mit Simone Windges auch das Bloomgold betreut.

Die Eisdiele „Milchbar“ hat ihren Bus vor dem Monheimer Schützenhaus im Rheinbogen aufgestellt. „Um die Abstände zu sichern, haben wir ein Drive-in improvisiert“, sagt Tim Seidel. Sorbets, Bio-Erdbeer- oder Weiße-Schokoladen-Eis werden durch die Verkaufsklappe ins Auto gereicht.

Buchhandel

Die Bücherstube Rossbach, Monheim, nimmt zu den üblichen Geschäftszeiten Bestellungen an, berät und verpackt sie auch als Geschenk und liefert am nächsten Tag aus. Telefon 02173/57742

Die Bücherecke Markett an der Hauptstraße 62 in Langenfeld ist über das Internet zu erreichen. Telefonische Bestellungen (02173/18213) werden per Post verschickt oder durch die Tür gereicht (Pick-up).

buecherecke-langenfeld.
buchhandlung.de

Die Buchhandlung Langen in Langenfeld ist per E-Mail oder über die Website zu erreichen und versendet auf Wunsch Bücher.

langen.buchhandlung.de
langenfeld@
buchhandlung-langen.de

Citymanagement

Langenfelds Citymanager Jan Christoph Zimmermann plant für die nächste Woche eine Abfrage bei Händlern und Gastronomen, welche Lieferangebote zur Verfügung stehen. Das gesamte Angebot soll gebündelt präsentiert werden.

Leverkusen

In Leverkusen haben sich Händler und Dienstleister zusammengetan. Auf einer gemeinsam gestalteten Internetseite gibt es Hinweise auch zu Lieferservices.

gemeinsamgegencorona.info