1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Langenfelder verunglückt tödlich mit Motorrad

Langenfelder verunglückt tödlich mit Motorrad

Der 69-Jährige stürzt auf einer Rennstrecke in Dahlem.

Langenfeld/Dahlem. Ein 69 Jahre alter Motorradfahrer aus Langenfeld ist am Dienstagnachmittag auf der Dahlemer Binz — einem Flugplatz in der Eifel, der auch als Rennstrecke genutzt wird — tödlich verunglückt.

Nach Angaben der Polizei in Euskirchen hatte sich der Mann einer Gruppe von Motorradfahrern angeschlossen, die auf dem Flugfeld Probefahrten für ein Oldtimer-Rennen unternahmen, das einmal jährlich dort auf einem Oval ausgefahren wird. Diese Fahrten waren genehmigt worden. Der Langenfelder hatte die Gruppe gefragt, ob er sich ihr anschließen dürfe.

In einer Rechtskurve verlor der 69-Jährige die Kontrolle über seine 1100er-Suzuki, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Die Polizei vermutet, dass er vermutlich durch die Fliehkräfte während des Sturzes seinen Helm verlor.

Die schwere Maschine stellte sich quer und fiel auf den Oberkörper und den Kopf des Mannes, der noch an der Unfallstelle an seine schweren Verletzungen starb. aram