Langenfeld: Zehn-Meter-Sturz vom Balkon: 21-Jähriger leicht verletzt

Langenfeld: Zehn-Meter-Sturz vom Balkon: 21-Jähriger leicht verletzt

Langenfeld. Ein 21 Jahre alter Mann aus Monheim hat am Sonntag einen Zehn-Meter-Sturz beinahe unverletzt überlebt. Er fiel betrunken über das Balkon-Geländer einer Langenfelder Wohnung im vierten Stock und landete auf einer regendurchnässten (und dadurch weichen) Rasenfläche vor dem Haus.

Im Krankenhaus wurden nur leichte Verletzungen festgestellt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann in der Wohnung an der Weberstraße auf einer Party zu Gast. Gegen 2 Uhr verlor er bei dem Versuch, sich an das Balkongeländer zu lehnen, das Gleichgewicht und stürzte ab. Andere Partygäste gaben zu Protokoll, nur noch die Beine des stürzenden Mannes gesehen zu haben.

Laut Polizei hatte der Glückspilz 1,7 Promille Alkohol im Blut.

Mehr von Westdeutsche Zeitung