Neues Logistik-Terminal Langenfeld wird Drehscheibe für Online-Shopping

Langenfeld/Leverkusen · Mit dem neuen Terminal macht das Leverkusener Unternehmen Wehner Logistics die Stadt Langenfeld zu einem wichtigen Standort für den Online-Handel, denn schon bald werden Lieferungen direkt von hier aus abgewickelt.

 Stefan Noerpel-Schneider (v.l.), Jan Wehner, Mark Wehner, Thomas Zacharias und Lucas Noerpel-Schneider bei der Eröffnungsfeier des Terminals.

Stefan Noerpel-Schneider (v.l.), Jan Wehner, Mark Wehner, Thomas Zacharias und Lucas Noerpel-Schneider bei der Eröffnungsfeier des Terminals.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Heute online bestellt, morgen schon nach Hause geliefert – der Handel verlagert sich immer mehr ins Internet und die Bedeutung von E-Commerce für Unternehmen wächst kontinuierlich. Allein in Deutschland lag der Umsatz in diesem Bereich im Jahr 2023 schätzungsweise bei etwa 89,4 Milliarden Euro. Und schon bald könnten online bestellte Produkte ihren Weg zum jeweiligen Kunden direkt von Langenfeld aus finden. Denn: An der Carl-Leverkus-Straße eröffnete die Noerpel-Gruppe nun das neue Logistikterminal ihres Tochterunternehmens Wehner Logistics.