Bereits zum dritten Mal LVR-Klinik Langenfeld lädt zum Sommerwanderweg ein

Langenfeld · Am 21. Juni öffnet die LVR-Klinik Langenfeld ihren Klinikpark. Dann können Besucher das Gelände erkunden und es erwartet sie ein buntgefächertes Programm.

 Die Wegebahn bringt auch in diesem Jahr die Besucher bequem zu den Aktionspunkten.

Die Wegebahn bringt auch in diesem Jahr die Besucher bequem zu den Aktionspunkten.

Foto: LVR-Klinik Langenfeld

Langsam scheint sich das Wetter zu bessern und da kommt das Angebot der LVR-Klinik Langenfeld wohl zum rechten Zeitpunkt. Denn: Am Mittsommertag, 21. Juni, präsentiert sich die LVR-Klinik beim Sommerwanderweg mit einem vielfältigen Programm für Menschen jeden Alters. Von 13 bis 18 Uhr sind alle herzlich willkommen, den Klinikpark an der Kölner Straße 82 in Langenfeld mit seinen zahlreichen Aktionspunkten zu entdecken. Die Veranstaltung, die bereits in die dritte Auflage geht, bietet Besuchern eine spannende Kombination aus Unterhaltung, Einblicken in die Klinik, Natur und Kulinarik. Wieder mit dabei ist die Wegebahn, die die Besucher ganz bequem entlang des Sommerwanderwegs zu den Aktionspunkten fährt. Für die jüngsten Gäste sorgen der Maltisch und die Schminkstation für gute Laune. Passend zum Mittsommermotto können sich Interessierte unter Anleitung einen Haarkranz aus Blumen binden. Wer es sportlicher mag, darf sich an der Kletterwand, beim Bewegungsparcours oder an der Torwand ausprobieren. Zudem unterhalten Ballonkünstler Tobi Twist und das Akustikduo „The Streetles“ ihr Publikum an verschiedenen Orten auf dem Klinikgelände.

Zum Sommerwanderweg öffnen auch viele Arbeitstherapien ihre Türen. So dreht sich bei der Buchbinderei und der Holzwerkstatt alles um die Herstellung mit Papier, Pappe und Holz. Die gefertigten Produkte, beispielsweise Notizhefte oder Holzspielzeug, können direkt vor Ort im AT-Shop „Kunterbunt“ erworben werden. Während in der Fahrradwerkstatt Patienten mit Rädern arbeiten und Wartungen sowie kleinere Reparaturen übernehmen, geht es in der Nähwerkstatt um die Arbeit mit Nadel und Faden. Die von Patienten hergestellten farbenfrohen Strandtaschen, Nackenhörnchen und weiteren Unikate stehen ebenfalls zum Verkauf bereit.

Wer sich für biologischen Gartenbau interessiert, ist im Hofladen „Kräutersonne“ genau richtig. Hier gibt es Obst, Gemüse und Kräuter – unverpackt und mit Bioland-Zertifizierung. Ferner hat der Imker frischen Honig im Angebot, der Naturschutzbund (Nabu) informiert über sein Angebot und die evangelische Seelsorge inspiriert mit ausgewählten Losungen. Für die Stärkung zwischendurch gibt es im Gutshof neben leckeren Köstlichkeiten vom Grill auch Kaffee, Kuchen, kühle Softdrinks und Eiscreme.

Alle, die den Klinikpark in Langenfeld noch besser kennenlernen möchten, sind beim geführten Spaziergang mit Stefan Thewes, Kaufmännischer Direktor und Vorstandsvorsitzender der LVR-Klinik Langenfeld, an der richtigen Stelle. Die Führungen beginnen am 21. Juni jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr an Haus 5. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 Das Plakat zum Sommerwanderweg der LVR-Klinik in Langenfeld zeigt die Stationen, die besucht werden können.

Das Plakat zum Sommerwanderweg der LVR-Klinik in Langenfeld zeigt die Stationen, die besucht werden können.

Foto: Frihtjof Bublitz