1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Langenfeld Lions: Postet eure Grilllwurst!

Langenfeld : Langenfelder Lions rufen zum Grillwurst-Post auf

Schlemmen ohne Meile, aber für den guten Zweck – dazu ruft der Wohltäter-Club für diese Woche auf.

Die Langenfelder Schlemmermeile, traditionell am letzten August-Wochenende, fällt wegen Corona aus. Was tun, fragte der Langenfelder Lions-Club, der bei dem kulinarischen Spätsommer-Event normalerweise zahllose Currywürste unters Volk bringt und den Erlös wohltätig spendet. Seine Antwort: eine Posting-Aktion, an der sich die Leute noch bis Sonntag beteiligen können.

„Der Erlös geht vollständig an den Langenfelder Verein Sag‘s, eine regionale Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen“, sagt der Lions-Fördervereinsvorsitzende Ralf Eigenbrodt. „Eine Entscheidung, die mit Blick auf die zunehmende Bedeutung des Themas auf einhellige Zustimmung im Vorstand stieß“, ergänzt Arne tom Wörden, Clubmaster und Mitglied im Aktions-Team.

Wer bei „Es geht um die Wurst“ mitmachen will, schickt ein passendes Fotos und eine Spende in beliebiger Höhe. Wer bis zum kommenden Sonntag, 30. August, zu Hause grillt oder im Restaurant lecker essen geht, postet das Foto auf Facebook unter #esgehtumdiewurst und #lionsclublangenfeld und spendet einen Betrag seiner Wahl.

Stadt erwähnt Projekt im Schlemmermeilen-Flyer

„Machen Sie mit! Jeder Euro hilft, jede Wurst zählt, ob traditionell oder aus Tofu“, sagt Lions-Präsident Peter Stepke. „Bei der Schlemmermeile kam ich erstmals mit dem Club in Berührung“, erinnert sich Stepke. Nicht nur deshalb ist er stolz auf die Kreativität einiger Lions, die sich um Ersatz für den Schlemmermeilen-Auftritt kümmerten. Sie entwickelten die Idee der digitalen Spenden-Aktion. Die Stadt Langenfeld war erfreulicherweise bereit, das Projekt „Es geht um die Wurst“ in ihre neu konzipierten Schlemmermeilen-Flyer aufzunehmen.

Daneben wollen die Clubmitglieder über alle Möglichkeiten der Sozialen Medien die Werbetrommel für ihre Aktion rühren. Den Langenfeldern soll in den nächsten Tagen das Bild von vier Lions-Herren am Grill begegnen, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Zu sehen sind Ralf Eigenbrodt, Martin Rosenthal, Arne tom Wörden und Andre van Hall, quasi ein Zehntel der Lions Langenfeld, die insgesamt rund 40 Mitglieder zählen. Nun hofft der Club, dass es 2021 wieder eine normale Schlemmermeile geben wird.