1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Kunst: Johannes Bierling stellt in der Sparkasse und im Kunstverein aus

Kunst: Johannes Bierling stellt in der Sparkasse und im Kunstverein aus

Johannes Bierling stellt in der Sparkasse und im Kunstverein aus.

Langenfeld. Eine zweiteilige Ausstellung des Freiburger Künstlers Johannes Bierling ist ab sofort in der Stadtsparkasse zu sehen und ab Sonntag auch im Kunstverein. Der Bildhauer hat insgesamt fast 40 Werke mit nach Langenfeld gebracht und zeigt von großen Holz- und Stahlskulpturen über Kleinplastiken bis hin zu Grafiken und Holzschnitten die ganze Vielfalt seines Schaffens.

Vor 20 Jahren stellte der 57-Jährige bereits einige Werke im Kunstverein aus. Damals kam der Schüler von Otto Herbert Hajek, dessen „Stadtzeichen“ seit 1985 vor der Markthalle steht, frisch von der Akademie und arbeitete vor allem mit Edelstahl. „Es ist sehr interessant zu sehen, wie sich Bierling in den Jahren weiterentwickelt hat“, findet Beate Domdey-Fehlau, stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins und Organisatorin der zweiteiligen Ausstellung. Seit zehn Jahren arbeitet der gelernte Holzbildhauer allerdings größtenteils mit Holz. „Das ist einfach ein sehr modernes Material, mit dem man schnell Dinge umsetzen kann“, erklärt Bierling.

Aus Holz sind auch seine zwei Meter hohen Skulpturen, die zurzeit im Kassenraum der Stadtsparkasse zu sehen sind. Die Galerie der Bank hat Bierling vor allem mit Grafiken bestückt. Beate Domdey-Fehlau ist froh, neben den sehr begrenzten Räumen des Kunstvereins, in denen am Sonntag der zweite Teil der Ausstellung eröffnet wird, die Stadtsparkasse mit den Arbeiten bestücken zu können.

Schon seit Jahren ist die Sparkasse Sponsor des Kunstvereins und Ausstellungsort für Künstler. Zur Vernissage am Sonntag um 16 Uhr im Kunstverein ist jeder herzlich eingeladen, so Domdey-Fehlau. Die Ausstellungen laufen noch bis März.