In Langenfeld Straßenumbau: B 229 einspurig am Wochenende

Langenfeld : B 229 zeitweise einspurig wegen Fahrbahnarbeiten

An der Stadtgrenze zu Solingen kommt es ab Freitag zu Verkehrsbehinderungen.

Wegen der Fahrbahnarbeiten auf der B 229 gibt es ab Freitag an der Stadtgrenze mit Solingen erneut Einschränkungen. „Aber letztmals an einem Wochenende“, sagt Projektleiter Robert Kuschel vom Langenfelder Betriebshof. Dabei gelte es, Verzögerungen aufgrund der wetterbedingt zuletzt nicht möglichen Asphaltarbeiten aufzuholen. „Wir werden diesmal Doppelschichten einlegen, um dann beide Fahrspuren mit der neuen Asphaltdecke zu versehen.“ Danach seien im Anschluss bis Mitte November nur noch Restarbeiten auf den Randstreifen nötig, werktags von 9 bis 15 Uhr.

Am 16. September hatten die Arbeiten auf der B 229 begonnen. Auf 1,6 Kilometer zwischen Kapeller Weg und Eisenbahnbrücke Landwehr werden seither Deckschicht und teils auch die darunter liegende Binderschicht erneuert, dazu Wasserabläufe und Sinkkästen.

Beide Fahrspuren der B 229 erhalten eine neue Deckschicht

In der am Wochenende anstehenden Doppelschicht werden nach Angaben von Rathaussprecher Andreas Voss beide Fahrspuren mit der neuen Deckschicht versehen. „Für Samstag ist der Einbau auf der linken Fahrspur und für Sonntag auf der rechten Seite geplant.“ Vorarbeiten sollen bereits am Freitag, 9 Uhr, starten. Bis Montag, 5 Uhr, gelten dann folgende Regelungen: Am Freitag und Samstag wird auf der B 229 von Langenfeld kommend keine Verbindung nach Ohligs bestehen; die Umleitung nach Ohligs führt über Schneider- und Haus Gravener Straße. In die beiden Solinger Ortsteile Aufderhöhe und Höhscheid werde indes der Verkehr per Einbahnregelung aufrechterhalten. Am Sonntag sei dann Aufderhöhe nicht über die B 229 zu erreichen. Die Umleitung dorthin sowie nach Höhscheid werde über Leichlingen eingerichtet.

In Richtung Ohligs könnten Autos am Sonntag mit Einbahnregelung gelangen. Umgekehrt wird Langenfeld von Solingen aus übers gesamte Wochenende nicht auf direktem Weg über die B 229 zu erreichen sein. Umleitungen führen von Aufderhöhe aus über Leichlingen, von Ohligs aus über Haus Gravener- und Schneiderstraße. mei

(mei)
Mehr von Westdeutsche Zeitung