Hoher Sachschaden: Zwei Verletzte nach Frontalunfall in Langenfeld

Hoher Sachschaden : Zwei Verletzte nach Frontalunfall in Langenfeld

Beim Abbiegen sind in Langenfeld zwei Autos frontal ineinander gekracht. Ein 33-Jähriger wurde schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Langenfeld sind am Sonntagabend zwei Männer verletzt worden. Der Unfall ereignet sich gegen 20.20 Uhr auf der Richrather Straße.

Ein 33-jähriger Monheimer übersah beim Abbiegen mit seinem Renault einen entgegenkommenden Opel eines 41-jährigen Langenfelders. Beide Autos prallten frontal zusammen.

Die beiden Männer wurde bei dem Unfall verletzt. Der 33-Jährige wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 41-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause.

Der Renault und der Opel mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 18.000 Euro.

(red)