Neues Heizungsgesetz gilt seit 1. Januar Heizungsgesetz meistern: Das empfehlen Fachfirmen

Langenfeld · Seit Jahresbeginn gilt das neue Gebäudeenergiegesetz. Worauf sollten Hausbesitzer und Mieter dabei achten? Diese Empfehlungen haben Fachfirmen aus der Region.

 Ein Mitarbeiter einer Sanitär- und Heizungsbaufirma installiert eine moderne Gasbrennwerttherme in einem Einfamilienhaus.

Ein Mitarbeiter einer Sanitär- und Heizungsbaufirma installiert eine moderne Gasbrennwerttherme in einem Einfamilienhaus.

Foto: dpa/Jan Woitas

Es hat für reichlich Aufsehen gesorgt, monatelang wurde diskutiert, sogar über die Sommerpause des Bundestages hinweg gab es noch Änderungen, bis das neue, teils umstrittene Gebäudeenergiegesetz (GEG) dann im September 2023 schließlich beschlossen wurde: Mit dem Jahreswechsel sind nun die – häufig als Heizungsgesetz bezeichneten – Beschlüsse in Kraft getreten. Die vielen Diskussionen und die zahlreichen Änderungen haben jedoch für Verunsicherung gesorgt, sodass Fachfirmen derzeit noch einiges an Aufklärungsarbeit leisten müssen.