1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Geldautomat in Monheim gesprengt - Täter auf der Flucht

Polizeifahndung : Geldautomat in Monheim gesprengt - Täter auf der Flucht

Drei Männer haben in Monheim in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Geldautomaten gesprengt. Die Täter sind auf der Flucht.

In der Nacht zu Dienstag haben drei Unbekannte einen Geldautomaten an einer Spielhalle in Monheim gesprengt. Die Polizei fahndet nach den mutmaßlichen Tätern.

Die dunkel gekleideten Männer sollen den Automaten an der Konrad-Zuse-Straße gegen 3.45 Uhr aufgesprengt haben. Dadurch wurde die Alarmanlage der nahen Spielhalle ausgelöst. Der zuständige Sicherdienst informierte die Polizei.

Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Täter mit einem roten Auto geflüchtet sind. Ein Zeuge hatte angegebenen einen roten VW Golf mit niederländischem Kennzeichen in Richtung A59 davonfahren gesehen zu haben. Ob diese Auto wirklich das Fluchtfahrzeug ist, ist jedoch nicht klar.

Wie viel Beute gemacht wurde, ist noch unklar. Der Schaden an dem Automaten soll bei etwa 3.000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter der Rufnummer 02173 9594-6350 entgegen.

(red)