Fünf Autos in einer Nacht geknackt

Besitzerin eines Corsa sieht Dieb aus dem Auto springen.

Langenfeld. Mindestens fünf an der Straße geparkte Autos wurden in der Nacht zu Mittwoch in Langenfeld aufgebrochen und durchsucht. Betroffen waren hiervon auch zwei auf der Goethestraße geparkte Autos, ein Opel Meriva und ein Opel Corsa.

Aus ihnen wurde Geld gestohlen. Als die Fahrerin des Corsa gegen 3.40 Uhr zu ihrem Wagen kam, sprang aus diesem ein Mann und rannte in Richtung Nelly-Sachs-Straße davon. Er wird wie folgt beschrieben: 170 Zentimeter groß und 20 bis 30 Jahre alt.

Am Wiesengrund und Am Obernhof wurden drei weitere Fahrzeuge gewaltsam geöffnet. Dort wurden die Navigationsgeräte gestohlen. Betroffen waren zwei BMW und ein Mercedes. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro. Hinweise an Telefon 02173/2 88 65 10.

Mehr von Westdeutsche Zeitung