Kreis Mettmann : Tipps für die letzten Ferientage

Die Tage, an denen die ganze Familie etwas gemeinsam unternehmen kann, sind kostbar. Hier werden sie zu einem Erlebnis.

In Monheim glänzt der Sternenzauber noch. Vor dem Rathaus können Kinder in den Ferien (bis 6. Januar) von 11 bis 18.15 Uhr samstags und sonntags von 11 bis 17.15 Uhr ihre Runden drehen. Ob auf Kufen oder mit Unterstützung der orangefarbenen Robben ist der Spaß garantiert. Am 31. Dezember ist die Bahn 11 bis 15 Uhr geöffnet. Am 1. Januar bleibt sie geschlossen. Der Besuch der Eislaufbahn ist kostenfrei. Die Leihgebühr für Schlittschuhe beträgt zwei Euro. Die Bambini der SG Monheim Skunks werden am 5. Januar ein Show-Training auf dem Eis absolvieren – von 12.30 bis 13.15 Uhr.

Silvester-Special in der Sternwarte

Festlich geht es am 31. Dezember in der Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl in Erkrath zu. Um 18 Uhr und 20 Uhr lädt das Haus ein zum großen Silvester-Special mit Ausblick auf besondere Himmelsereignisse im neuen Jahr.

Museum begrüßt kleine Forscher

Im Neanderthal Museum gibt es viel zu entdecken. Die Sonderausstellung „Forscherlabor Archäologie – Bodenschätze enträtseln“ wartet auf Neugierige, die Spaß am Mitmachen und Experimentieren haben. Wie gräbt man ein Skelett aus? Wie entdeckt man mittelalterliche Burgen? Wie funktioniert überhaupt eine archäologische Ausgrabung? Um diese Fragen dreht es sich in der Mitmach-Ausstellung. Geöffnet ist das Museum generell Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Neujahr, 1. Januar, öffnet es allerdings erst um 13 Uhr.

Der Berg ruft in Hilden

Sportlich wird es im Kletter- und Boulderzentrum Bergstation in Hilden. Die Halle hat an sämtlichen Feiertagen in den Ferien geöffnet und bietet Action für die ganze Familie. Wer gern unterwegs ist, kann sich auf ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen entlang der winterlichen Pfade des Neanderlandsteigs freuen. Ohne Laub in den Bäumen sind Ausblicke möglich, die zu anderen Jahreszeiten verborgen bleiben. Stärkungen bieten die zahlreichen Cafés und Restaurants mit regionalen Köstlichkeiten.

Märchenwald lädt zum Besuch

„Während der Weihnachtsferien haben wir die ganze Woche über geöffnet“, sagt Märchenzoo-Chefin Heike Klimmeck-Kohnen. Auch Silvester und Neujahr hat der Märchenzoo am Blauen See auf. Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen gibt es online. Auch die Erlebniswelt am Blauen See ist offen, Infos im Internet.

Die Ratinger Eissporthalle lädt zum Schlittschuh-Vergnügen ein: Nur Neujahr bleibt die Halle geschlossen. An den übrigen Tagen beginnen die öffentlichen Laufzeiten täglich um 10 Uhr. Darüber hinaus werden folgende zusätzliche Laufzeiten angeboten: Silvester von 12 bis 16 Uhr, Donnerstag, 27. Dezember und 3. Januar, „Oldie Disco“ von 20 bis 22 Uhr, und Samstag, 29. Dezember und 5. Januar, „Disco On Ice“ von 19 bis 21 Uhr. Alle Informationen zu den Öffnungszeiten sind unter Telefon 02102/5505250 oder im Internet zu erfahren.

märchenzoo.de

blauersee-ratingen.de

eissporthalle-ratingen.de