1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Der Herbst wartet mit einer herrlich bunten Blütenpracht auf

Der Herbst wartet mit einer herrlich bunten Blütenpracht auf

Heidekraut, Gräser und Chrysanthemen haben in diesen Tagen Hochsaison und machen sich gut im heimischen Garten.

Langenfeld. Wenn es draußen kühler wird, dann muss Farbe ins Haus. Pflanzen mit farbigem Laub und Beerenschmuck bieten da einen optimalen Beitrag zum Herbstgefühl, weiß Betriebsleiter Andreas Klein vom Berghausener Blumentopf. Er gibt Tipps für die ideale Herbstbepflanzung. Für farbenfrohe Arrangements eignen sich zum Beispiel Chrysanthemen, zeigt Klein. Die würden sie zu den populärsten Garten- und Balkonpflanzen zählen. „Die Auswahl der Sorten ist sehr groß“, beschreibt Klein. „Es gibt sie mit ein- und mehrfarbigen, gefüllten und ungefüllten Blüten“. Das Gartencenter an der B 8 hält eine Auswahl bereit. „Die frostempfindlichen Sorten werden im Herbst als Topf-Chrysanthemen angeboten und sind ein bunter Schmuck für Balkon und Terrasse oder dienen als Schnittblumen für die Vase“, schildert Klein.

Als Solisten oder Pflanzpartner spielen Chrysanthemen eine besondere Rolle. „Topf-Gräser profitieren von den leuchtenden Blütenfarben, während sie selbst den Arrangements auf Terrasse, Balkon oder am Hauseingang Leichtigkeit verleihen“, erklärt der Betriebsleiter. Genügend Feuchte sei wichtig, aber gut sei ein trockener Platz, zum Beispiel nahe der Hauswand.

Ebenso empfiehlt der Experte Gräser. „Sie sind das ganze Jahr über verfügbar und mit ihren filigranen Blättern sind sie als Haupt- und Begleitpflanzen gleichermaßen attraktiv“, erläutert er. Gerade als Begleiter im Beet, Topf und Strauß, würden sie das Gesamtbild auflockern und ihm Struktur geben. „Im Spätsommer stehen die meisten in voller Blüte, manche sogar bis weit in den Herbst hinein.“

Als Hauptpflanze eignen sich Heidepflanzen am besten. „Herbstzeit ist immer Heidezeit“, sagt Klein. Für ihn bringe die Besenheide Fröhlichkeit in dunklere Herbsttage. Da die Pflanze frosthart ist, erfreuen ihre rosafarbenen, roten, violetten oder weißen Blüten während des gesamten Herbstes und je nach Sorte auch während der Winterzeit.

Den Trend zu Heidekraut kennt auch Kornelia Steen, Inhaberin des Gartencenters Heidehof. „Heide ist die klassische Herbstpflanze“, sagt sie. Bei ihr bevorzugten die Kunden aktuell noch spätsommerliche Pflanzen, die gern Ton-in-Ton gewählt werden. „Das Bunte ist zurzeit etwas in den Hintergrund getreten“, so Steen.