NRW Bürgermeister fordert bessere Kommunikation

Langenfeld · Nach der Explosion im Chempark hat die Stadt Langenfeld Entwarnung gegeben. Weil diese sich als vorschnell herausgestellt hat, fordert der Bürgermeister nun mehr Kommunikation von Seiten des Chemparkbetreibers.

 Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider sieht das Vertrauen zu Currenta derzeit erschüttert.

Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider sieht das Vertrauen zu Currenta derzeit erschüttert.

Foto: Matzerath, Ralph (rm)/Matzerath, Ralph (rm-)

Die Kommunikation des Chemparkbetreibers Currenta mit der Stadt Langenfeld und ihren Bürgen ist aus Sicht von Bürgermeister Frank Schneider nicht gut gelaufen. Jetzt macht er seinem Unmut Luft und fordert Currenta auf, „im Sinne einer vertrauensvollen und guten Nachbarschaft zum Chempark Leverkusen in eine Kommunikation mit der Stadt Langenfeld einzutreten.“ Dazu gehöre die Zusicherung, alle Meldungen auf Langenfelder Stadtgebiet und die gegebenenfalls veranlassten Maßnahmen der Stadtverwaltung unverzüglich mitzuteilen.