1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Langenfeld und Monheim

Monheim: Abbiegeunfall - Kleinkind verletzt

Monheim : Abbiegeunfall - Kleinkind verletzt

Monheim. Bei einem Verkehrsunfall auf der Hitdorfer Straße in Monheim wurden am Freitag drei Erwachsene und ein Kleinkind leicht verletzt. Der 26jährige Fahrer eines Renault Clio war kurz nach 13:00 Uhr auf der Hitdorfer Straße in Richtung Leverkusen-Hitdorf unterwegs.

Mit im Fahrzeug befanden sich eine 26jährige Frau sowie ein 3jähriges Kind. In Höhe der Autobahn-Anschlussstelle wollte er nach links auf die BAB abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich den entgegenkommenden PKW Mercedes A-Klasse einer 50jährigen Langenfelderin, welche die Hitdorfer Straße in Gegenrichtung befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls stieß der Mercedes daraufhin noch gegen einen an der Anschlussstelle wartenden PKW Suzuki, der von einer 55jährigen Frau aus Monheim gefahren wurde.

Bei dem Unfall verletzten sich die drei Insassen des Renault sowie die Fahrerin des Mercedes leicht. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Suzukifahrerin blieb unverletzt.

Der Renault und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamt-Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Hitdorfer Straße teilweise voll gesperrt.