19-Jähriger greift 51-Jährige im Hausflur an

19-Jähriger greift 51-Jährige im Hausflur an

Monheim. Bei einem Streit im Hausflur ist eine 51-jährige Monheimerin verletzt worden. Nach Angaben der Polizei geriet die Frau am Wochenende mit einem 19-Jährigen aneinander. Die Auseinandersetzung eskalierte und der junge Mann warf zunächst eine Kuststoffbox und dann das Metallgestänge eines Fahrradanhängers nach der Frau.

Die 51-Jährige wurde am Kopf getroffen und schwer verletzt. Sie musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Mit dem Gestänge beschädigte der 19-Jährige außerdem eine Scheibe.

Die 51-Jährige erklärte, den Angreifer nicht zu kennen. Er sei ganz plötzlich aggressiv geworden. Ein wenig nach der Tat erschien der junge Mann wieder am Tatort. Die Polizei fing ihn ab. ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von mehr als 2. Der Mann musste zur Ausnüchterung die Nacht in einer Zelle verbringen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung