1. NRW
  2. Kreis Mettmann

Kreis Mettmann: Gaffer filmt schwer verletzten Radfahrer

Unfall : Gaffer filmt schwer verletzten Radfahrer

Während einige Zeugen Erste Hilfe leisteten, hat ein Gaffer am Donnerstagabend in Velbert einen schwer verletzen Radfahrer gefilmt. Nicht nur den Gaffer, sondern auch den Radfahrer erwartet nun ein Strafverfahren.

Ein alkoholisierter 51-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag, gegen 18.25 Uhr, an der Von-Humboldt-Straße in Velbert-Birth gestürzt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Zeugenaussagen zufolge sei der Mann in Richtung Brehmstraße unterwegs gewesen, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Boden stürzte. Der Schwerverletzte blieb am rechten Fahrbahnrand liegen, wo ihm mehrere Zeugen Erste Hilfe leisteten und den Rettungsdienst alarmierten.

Anstatt zu helfen, soll ein 41-Jähriger den bewusstlosen Mann mit seinem Handy gefilmt haben. Die Beamten vor Ort erteilten dem Schaulustigen einen Platzverweis, löschten die Aufnahmen und leiteten ein Strafverfahren gegen den 41-Jährigen ein.

Der verletzte Radfahrer befindet sich zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. Da er zur Zeit des Unfalls unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Auch ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

(red)