Illegal Sperrmüll entsorgt - Polizei stellt 59-Jährigen in Ratingen

Wanderparkplatz "Am Sondert" : Illegal Sperrmüll entsorgt - Polizei stellt 59-jährigen Umweltsünder in Ratingen

Ein 59-jähriger Umweltsünder ist am Freitag in Ratingen auf frischer Tat ertappt worden. Der Mann entsorgte Sperrmüll auf dem Wanderparkplatz „Am Sondert“.

Ein 59-jähriger Mann aus Ratingen entsorgte am Freitagvormittag (7. Ferbuar) illegal Sperrmüll auf einem Wanderparkplatz in Ratingen-Breitscheid. Ein Zeuge beobachtete ihn dabei und informierte die Polizei.

Demnach ist der 59-Jährige gegen 10.30 Uhr mit einem Miet-LKW auf den Parkplatz „Am Sondert“ gefahren und fing an, seinen Sperrmüll zu entladen und dort illegal zu entsorgen, teilte die Polizei mit. Kennzeichen und Aufschriften waren abgeklebt. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei, die den Umweltsünder kurze Zeit später ausfindig machen konnte.

Der Ratinger bekommt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen illegalem Sperrmüllabladens sowie eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs.

(red)