Unfall in Haan: Von Auto erfasst - Radfahrer schwer verletzt

Unfall in Haan : Von Auto erfasst - Radfahrer schwer verletzt

Ein 45-jähriger Fahrradfahrer ist in Haan bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf die Motorhaube geladen und zu Boden geschleudert worden. Er wurde schwer verletzt.

Der Radfahrer wurde am frühen Donnerstagmorgen im Kreisverkehr an der Ohligser Straße angefahren. Wie die Polizei mitteilt, war ein 55-jähriger Autofahrer von der Büssingerstraße in den Kreisverkehr eingefahren und hatte den Fahrradfahrer übersehen. Der 45-Jährige sei durch den Zusammenstoß auf die Motorhaube geladen und zu Boden geschleudert worden. Er habe dabei schwere Verletzungen erlitten und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Bei dem Unfall entstand ein geringer Sachschaden an Auto und Fahrrad.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung