Viel Musik, Kulinarisches und Action auf dem Haaner Strand

Haan : Diese Attraktionen gibt es am Haaner Strand

Kletterparcours, sommerlicher Reggae, Mitmach-Zirkus, Knösterstube – alles dabei.

. Der Haaner Sommer hält in dieser Woche für seine Besucher ein sommerliches Programm mit Urlaubsgefühl bereit. Passend dazu soll auch das Wetter wieder besser werden. Ein Überblick.

Am Donnerstag, 18. Juli, bringt Folke Schmelcher die Strandbesucher von 11 bis 15 Uhr ganz nah an die Sonne. In diesem Jahr hat sein Teleskop sogar eine Handyhalterung, so können ganz leicht faszinierende Fotos zum Mitnehmen gemacht werden. Um 19 Uhr kommen zudem Bewegungsfreudige auf ihre Kosten: Um 19 Uhr öffnet der allgemeine Sporttreff. Das Reparaturcafé „Knösterstube“ bietet seine Dienste am Freitag, 19. Juli, von 14 bis 17 Uhr direkt am Strand an. Danach wird es musikalisch: „Double Music“ bieten von 18 bis 20 Uhr Rock-Pop-Partysongs und dreistimmigen Gesang. Der Samstag, 20. Juli, beginnt sportlich.

Verschiedene Nationalitäten sind beim Begegnungsfest dabei

Mit „Fit in Haan“ stehen von 10 bis 13.30 Uhr Fitnessübungen am Strand auf dem Programm, zudem gibt es einen Infostand und ein Gewinnspiel. Beim Internationalen Begegnungsfest der Caritas sind von 15 bis 17.30 Uhr alle Nationalitäten und Generationen zum Feiern eingeladen. Geflüchtete und Ehrenamtliche stellen wieder ein umfangreiches Buffet mit internationalen Speisen zusammen, das um 15 Uhr eröffnet wird. Ebenfalls ab 15 Uhr öffnet der Kletterparcours des Mitmachzirkus Düsseldorf auf dem Volleyballfeld des Haaner Sommers seine Pforten. Um 16 Uhr ist auf der Bühne eine zirka 15-minütige „Fantastische Reise um die Welt“ zu erleben, welche die Damen verschiedener Tanzgruppen aufführen werden. Anschließend legt der in Haan lebende syrische DJ Gabi Chillout at the Beach-Klänge auf, bevor um 18 Uhr die Band Full Tune Clan mit Reggae, Funk, Soul und Hiphop aufwartet.  Wer abends noch nicht genug Musik im Ohr hat, darf sich im Anschluss von 18 bis 20 Uhr auf „Full Tune Clan“ und sommerlichen Reggae freuen – aber die siebenköpfige Band aus Leverkusen kann auch Soul, Funk und Hiphop. „Manege frei – wir machen unseren Zirkus selber“ – dieses Motto bedeutet, auch der Sonntag, 21. Juli, beginnt mit Bewegung. Der Hildener Mitmachzirkus lädt von 10 bis 15 Uhr zum, na klar, mitmachen ein. Und da Sommerfeeling und Musik Hand in Hand gehen, wird es danach wieder musikalisch-harmonisch auf der Strandparty: Das Duo „Mapiano“ kommt mit Hits von 15 bis 17 Uhr. höv

Mehr von Westdeutsche Zeitung