Veranstaltungen im Kreis Mettmann Das ist am letzten Maiwochenende bei uns los

Kreis Mettmann · Das letzte Maiwochenende strotzt vor Veranstaltungen: In Hilden gibt es Jazz vom Feinsten, die Ehrenamtsbörse lädt in die Innenstadt, in Haan startet die Bürgergartensaison und in Erkrath wird gefeiert. Unser Überblick über die Veranstaltungen.

Die Portugiesen feiern Sommerfest im Prießnitz-Verein.

Die Portugiesen feiern Sommerfest im Prießnitz-Verein.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Haan

Lesung Der Freundeskreis der Stadtbücherei Haan bietet am Freitag, 24. Mai, erneut eine multimediale Lesung zu einem besonderen Thema an. Der professionelle Sprecher, Rezitator und Musiker Josef Schoenen wird seinem Publikum unter dem Titel „Vincent van Gogh, ein Leben in Farben“ mit einer szenischen Lesung den berühmten niederländischen Maler näherbringen. Van Goghs Biografie, Auszüge aus seinen Briefen, seine Gemälde und Livemusik sollen ein akustisch-visuelles Gesamtbild erzeugen und eine Annäherung an die Person van Gogh bewirken. In der Pause bietet der Freundeskreis eine kleine Erfrischung an. Beginn am Neuen Markt 17 ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Wanderwoche Bei der fünften „Neanderland Wanderwoche“ stehen auch einige Angebote in der Haaner Umgebung auf dem Programm: Die „Achtsamkeitswanderung“ durch die Ohligser und Hildener Heide mit Ziel in Haan findet am Sonntag, 26. Mai, um 10 Uhr statt. Treffpunkt ist die Schwanenstraße 132 in Solingen, Kostenpunkt drei Euro. Die Anmeldung muss bis zum Donnerstag, 23. Mai, unter der Telefonnummer 0160 7410967 oder per Mail an [email protected] erfolgen. „Auf der Suche nach dem Glück“ sind Feierabend-Runden betitelt.

Stadtradeln-Finale Am Samstag, 25. Mai, wird das Stadtradeln in einer Abschlusstour mit Gruppen aus allen kreisangehörigen Städten zu einem Ende finden. Das gemeinsame Ziel ist dabei das Weinfest in Erkrath. Treffpunkt ist um 13 Uhr das Haaner Rathaus. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bürgergarten Die Bürgergarten-Initiative Haan hat den Bürgergarten aus seinem Winterschlaf geweckt und dabei noch schon für den Frühling vorgeplant: Am Samstag, 9. März, haben sechs Hobbygärtner innerhalb von anderthalb Stunden den Grünabfall im gesamten Bürgergarten eingesammelt. Dabei wurde direkt die nächste Aktion geplant: Am Samstag, 25. Mai, wird von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr die Bürgergarten-Aktion „tauschen & kaufen“ stattfinden. Hierbei sollen – wie der Name vermuten lässt – Gartenartikel verkauft und getauscht werden. Die Bürgergarten-Initiative bitten deshalb bis dahin schon mal fleißig Ableger, Blumenzwiebeln und Ähnliches zu sammeln. 2016 schlossen sich einige begeisterte Hobbygärtner zur Bürgergarten-Initiative (BüGI) Haan zusammen. Im Frühjahr 2017 begann dann die gemeinsame Arbeit im Schillerpark.

Hilden

Jazztage Die Hildener Jazztage sind am Mittwoch eröffnet worde und bringen noch bis Sonntag, 26. Mai, international renommierte Vertreter der Szene in die Stadt. Highlight dürfte das Konzert von „The Yellowjackets“ am Samstagabend sein. Das komplette Programm gibt es unter www.hildener-jazztage.de im Internet.

Portugiesisches Fest Das portugiesische Sommerfest steht an. Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, feiern die Portugiesen im Prießnitz-Verein am Prießnitzweg, direkt neben der Hildener Waldkaserne. Am Samstag geht es um 14 Uhr los, am Sonntag um 12 Uhr. Auf dem Programm stehen unter anderem Musik mit DJ Claudio und Livio sowie Folklore mit der Gruppe Rancho Folclorico Quinas de Portugal.

Jekits-Präsentationskonzerte Von Freitag bis Sonntag, 24., 25. und 26. Mai stehen die Jekits-Präsentationskonzerte in der Musikschule/Heinrich-Strangmeier-Saal, Gerresheimer Straße 20, an. Am Freitag geben ab 17 Uhr die Kinder des Grundschulverbundes Kalstert ein Konzert. Am Samstag folgen Auftritte des Grundschulverbandes Beethovenstraße (11 Uhr) und von Jungen und Mädchen der Wilhelm-Hüls-Schule (15 Uhr). Am Sonntag folgen um 11 Uhr die Gemeinschaftsgrundschule am Elbsee und um 15 Uhr der Grundschulverbund Schulstraße. Seit dem Jahr 2008 führt die Musikschule Hilden gemeinsam mit den Grundschulen das Bildungsprogramm „Jedem Kind Instrumente Tanzen Singen“ durch. Jeweils zum Ende eines Schuljahres haben Kinder aus dem 2., 3. und 4. Schuljahr ihren ersten Bühnenauftritt in der Musikschule. Die Kinder präsentieren sich sowohl in ihren jeweiligen Instrumentalgruppen als auch in Orchesterbesetzung.

Ehrenamtsbörse Wie breit das ehrenamtliche Angebot in Hilden ist, zeigt die Ehrenamtsbörse, die am Samstag, 25. Mai, in der Innenstadt stattfindet. Von 10 bis 14 Uhr präsentieren sich etwa 60 Organisationen und Initiativen entlang der Mittelstraße.

Vorlesestunde Die Stadtbibliothek Hilden, Nove-Mesto-Platz 3, lädt auch im Mai zum Leseabenteuer mit Ingrid und Faraj ein. In ihrer deutsch-arabischen Vorlesestunde tragen Faraj Younan und Ingrid Tödtmann im Wechsel aus beiden Sprachen aus einem neuen Kinderbuch vor. Im Anschluss wird passend zur Geschichte gemeinsam gebastelt, gerätselt oder gespielt. Start der circa halbstündigen Veranstaltung ist am Samstag, 25. Mai, um 11.30 Uhr. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hilden spielt In der Stadtbibliothek am Nove-Mesto-Platz 3 in Hilden findet am Samstag, 25. Mai, wieder „Hilden spielt“ statt. Dabei stellt die Stadtbibliothek eine große Auswahl an Gesellschaftsspielen zur Verfügung, die von allen Spielebegeisterten ausprobiert und gemeinsam gespielt werden können. Ein unterhaltsamer Vormittag wartet auf alle Interessierten, die die faszinierende Welt der Brett- und Sammelkartenspiele betreten möchten. Gespielt wird von 10 bis 13.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Bienenaktionstag Um auf die Bedeutung der Bienen aufmerksam zu machen, findet in der Woche des Weltbienentages am Freitag, 24. Mai, ab 15 Uhr der Bienenaktionstag mit verschiedenen Angeboten für die gesamte Familie in der Stadtbibliothek Hilden, Nove-Mesto-Platz 3, statt. An Ständen des Bienenzuchtvereins für Hilden und Umgebung und der Honig-Manufaktur Neanderthal können sich die Besucher über Bienen informieren sowie Honig naschen oder kaufen. Außerdem gibt es verschiedene kreative Aktionen: So können Samenkugeln hergestellt, mit Papier und Wäscheklammern gebastelt, Bee-Bots programmiert und Lesezeichen mit der Autorin Alina Gries hergestellt werden. Darüber hinaus können alle Besucherinnen und Besucher an einem Bienenquiz teilnehmen und bekommen dafür von einer Mitarbeiterin im Bienenkostüm ein kleines Präsent überreicht. Die Teilnahme an diesen Aktionen ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

(tobi, fbu, von, elm, jun)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort