Unfall auf der Berliner Straße - Schwerverletzter Rollerfahrer

Unfall auf der Berliner Straße - Schwerverletzter Rollerfahrer

Hilden. Am Donnerstagvormittag hat ein Verkehrsunfall auf der Berliner Straße zwei Verletzte gefordert. Ursache war ein Rollerfahrer, der von seinem Fahrzeug stürzte und auf die Nebenfahrbahn rutschte.

Wie die Polizei Mettmann berichtet, stürzte ein 64-jähriger Rollerfahrer von seinem Fahrzeug und rutschte auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kollidierte er mit einem PkW Kia Picanto, der neben ihm fuhr.

Der Rollerfahrer verletzte sich schwer. Auch die 66 Jahre alte Fahrerin des PKW musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden des Unfalls auf etwa 1300 Euro. Außerdem verursachte der Unfall für einige Zeit Staus und Behinderungen auf Hildens Straßen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung