Und nichts passiert

Pfarrer Nieswandt hat Recht, wenn er beklagt, dass sich die Landesregierung zwar ihre Kinderfreundlichkeit und ihr Engagement für Bildung und Betreuung auf die Fahnen schreibt, die Fördertöpfe aber so klein hält und auf Anfragen so unflexibel reagiert, dass am Ende gar nichts passiert.

Warum erhalten die Kommunen für beantragte Plätze nicht eine große Summe, die sie nach ihren Vorstellungen und den Wünschen der Träger verteilen können? Stattdessen wird das Geld hin- und hergeschoben, und das Erfüllen der gesetzlich vorgeschriebenen Betreuungsquote wird für die Städte immer schwieriger.

tanja.albrecht@westdeutsche- zeitung.de

Meistgelesen
Einflugschneise frei geschnitten
Elf Eichen auf dem Egelsberg waren höher als erlaubt. Flugplatzgemeinschaft hat Baumpfleger beauftragt Einflugschneise frei geschnitten
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort