1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Tödlicher Unfall auf der A 46 — rund 20 Kilometer Stau

Tödlicher Unfall auf der A 46 — rund 20 Kilometer Stau

Hilden/Wuppertal. Donnerstagmorgen ist es auf der A 46 Richtung Düsseldorf kurz vor dem Autobahnkreuz Hilden zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Mann aus Wuppertal noch an der Unfallstelle starb.

Der bisher noch nicht identifizierte Fahrer war mit seinem Opel Vectra ungebremst in ein Stauende gefahren und hatte sich dort mit voller Wucht unter einen Lastwagen aus Velbert geschoben.

Der Auslöser für den Stau war ein vorangegangener Unfall einer 24-jährigen Mettmannerin, die gegen 5.30 Uhr die Kontrolle über ihren Fiat Panda verlor, gegen die Mittelschutzplanke prallte und auf dem rechten Fahrstreifen liegen blieb. Die verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Infolge der beiden Unfälle wurde die Fahrbahn zeitweise komplett gesperrt und erst gegen 9.15 Uhr wieder vollständig freigegeben. Dadurch entwickelte sich auf der A 46 ein Rückstau von rund 20 Kilometern. JH