1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Streit in S-Bahn: Hildener von Frau attackiert

Streit in S-Bahn: Hildener von Frau attackiert

Hilden. Am Donnerstagmorgen befanden sich drei junge Männer im Alter von 20 bis 22 Jahren in der S-Bahn von Düsseldorf nach Solingen. Nach eigenem Bekunden seien sie ziemlich laut gewesen und hätten viel gelacht.

Daher seien sie von zwei jungen Frauen, die sich ebenfalls im Abteil befanden, aufgefordert worden, etwas ruhiger zu sein. Diesem Wunsch hätten sie allerdings nur bedingt entsprochen. Kurz vor der Haltestelle Süd seien die beiden Frauen auf die drei Männer zugegangen. Eine von ihnen habe dem 22-jährigen Hildener mehrfach mit der flachen Hand insGesicht geschlagen, ihm die Brille abgenommen und diese zerbrochen und ihm gleichzeitig mehrfach in den Unterleib getreten. Als die Bahn dann in den Bahnhof eingefahren sei, seien die Frauen schnell in Richtung Albert-Schweitzer-Weg verschwunden.

Beide Frauen waren etwa 22 Jahre alt, die eine ca. 1,65 Meter groß, mollig, mit dunklen langen Haaren und grauem Pullover. Die zweite war etwas größer, schlank und hatte rote lange Haare, einen dunklen Teint und trug dunkle Leggings.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02103/ 898 - 6410 entgegen.