Sturmtief "Zejlko" Sieben Sturmeinsätze für Haaner Feuerwehr

Haan. Fassaden, Hausteile und Bäume hielten Sturmtief "Zeljko" gestern nicht alle stand, die Feuerwehr in Haan musste zu sieben Einsätzen ausrücken. Auf der Stresemannstraße war ein großer Baum quer über den Fußweg gestürzt und einen geparkten Pkw erfasst.

An der Stresemannstraße war ein Baum auf den Gehweg gekippt.

An der Stresemannstraße war ein Baum auf den Gehweg gekippt.

Foto: Feuerwehr Haan

Das Fahrzeug wurde durch die Baumkrone jedoch nicht beschädigt.

Die Einsatzkräfte zerlegten den Baum mit Kettensägen und räumten den Gehweg wieder frei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort