1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Polizei stellt betrunkenen Autofahrer vor Hildener Lebensmittelmarkt

Alkohol am Steuer : Polizei stellt betrunkenen Autofahrer vor Hildener Lebensmittelmarkt

Ein Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in Hilden bemerkte bei einem Kunden starken Alkoholgeruch und verständigte die Polizei. Der Mann war mit dem Auto zum Geschäft gefahren.

Bereits am Freitag hatte sich ein Vorfall zugetragen, bei dem ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Lebensmittelgeschäftes an der Walder Straße einen augenscheinlich betrunkenen Mann der Polizei meldete. Der Mitarbeiter hatte gegen 14.40 Uhr beobachtet, dass der Mann mit dem Auto zum Markt gekommen war und im Anschluss Alkohol einkaufte.

An der Kasse nahm der Mitarbeiter bei dem Mann dann starken Alkoholgeruch wahr und verständigte die Polizei. Die konnte den 35-jährigen Hildener noch auf dem Parkplatz des Geschäfts stellen und einen Atemalkoholtest durchführen. Der ergab tatsächlich einen Wert von 1,46 Promille.

Der alkoholisierte Mann habe angegeben schon am Morgen getrunken zu haben, im Fahrzeug des Mannes befanden sich zudem mehrere leere Flaschen.Der 35-Jährige musste für eine Blutprobe mit zur Wache, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

(red)