1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Olive-Chef lädt zum Showkochen nach Haan

Olive-Chef lädt zum Showkochen nach Haan

Ingo Hopmann kocht am Mittwoch in der Markt-Küche.

Solingen/Haan. Susi Wollschläger war vom Menü angetan: Auf der Karte standen unter anderem Lachs mit Fenchel-Orangen-Gemüse und Rumpsteak mit Schmorzwiebeln, aromatisiert mit Zimt und Sternanis. „Das hört sich doch super an“, sagte die Hockey-Torhüterin. Die Firma Zepter hatte zum „Showcooking“ eingeladen. Hinter den Töpfen: Ingo Hopmann („Olive“, Erkrath) und Benjamin Bartschies („Die Markt-Küche“, Haan). „Wir konzentrieren uns auf den Gesundheitsbereich“, erklärte Geschäftsführer Lars Thönissen. Dazu gehört bei Zepter auch das gesunde Kochen — in Töpfen und Pfannen, die in einem Werk in der Nähe von Mailand hergestellt werden. Wie Sternekoch Alfons Schuhbeck, der sie seit 30 Jahren nutzt, schwört auch Ingo Hopmann auf „MediZep CookArt“: „Die Töpfe sind sozusagen unverwüstlich. Das Entscheidende ist aber: Ich koche mit weniger Fett und gare das Gemüse ohne Zugabe von Wasser.“

„Wir werden frisch, schnell und gesund kochen und brauchen für viele Gerichte nur einen Topf“, versprach Hopmann den Gästen. BNI-Direktorin Anja Müller stand diskret im Hintergrund, während ihr Lebensgefährte Thomas Nijakowski interessiert zuschaute, wie Hopmann und Bartschies Süßkartoffelragout mit Blattspinat zubereiteten. „Er ist gelernter Koch“, erläuterte die Unternehmensberaterin mit Blick auf Nijakowski. „Er nimmt gerne frische Zutaten und exotische Gewürze.“ Rabbasol-Chef Walter Freiberg lässt dagegen gerne seiner Frau den Vortritt am Herd. Kerstin Sommer-Freiberg sah sich im Ausstellungsraum noch einmal den Wok an, den sie bereits vor einigen Tagen bestellt hatte. „Das ist hier keine Verkaufs-, sondern eine reine Kochveranstaltung“, betonte Zepter-Geschäftsführer Thönissen.

„Wir wollen Neugierde wecken und ungezwungen beisammen sein.“ Bisher wurden die Veranstaltungen nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda bekannt. Hohe Kochkunst wie im Restaurant, hatte Ingo Hopmann gleich zu Anfang angemerkt, werde es wegen der beschränkten Zeit nicht geben. Am kommenden Mittwoch, 31. Januar, soll das anders sein. Dann veranstaltet Hopmann seinen ersten Zepter-Kochkurs im Handelshof in Haan („Die Markt-Küche“). „Ich freue mich sehr darauf“, sagt der Gastronom. Die Teilnehmer zahlen jeweils 49 Euro, erhalten einen Wertgutschein über 50 Euro. Anmeldung per E-Mail.

info@die-marktkueche.de